Zugänglichkeit der Jahrhunderthalle

Die Jahrhunderthalle, die das einzige Objekt auf der UNESCO-Welterbeliste in Wroclaw ist, ist die Visitenkarte der Stadt. Zugleich ist sie die Verwirklichung der Idee ihres Architekten, Max Berg, dessen Wunsch war, dass die Jahrhunderthalle zur lebendigen “Kathedrale der Demokratie” wird. Schon über 100 Jahre lang finden unter der Kuppel der Jahrhunderthalle verschiedene Veranstaltungen statt – sowohl für die Bewohner Wroclaws als auch für Wroclaws Besucher. Aus diesem Grunde ist die Besichtigung des Inneren der Jahrhunderthalle nicht immer möglich. Es liegt uns am Herzen, Ihnen die Information über die Beschränkungen möglichst schnell mitzuteilen.

Unten finden Sie Termine, an denen die Besichtigung der Jahrhunderthalle begrenzt ist. Das bedeutet auch, dass die Besichtigung an allen anderen Tagen unbeschränkt bleibt. Die Termine werden mit einer monatigen Frist veröffentlicht. Falls Sie genauere Information zu den Besichtigungsmöglichkeiten in weiteren Monaten benötigen, können Sie uns gerne per E-Mail (rezerwacja@halastulecia.pl) oder telefonisch (+48 71 347 51 51/ +48 71 347 50 47) kontaktieren.

Sehr geehrte Damen und Herren,
vom 1. Januar 2019, aufgrund von Renovierungsarbeiten in der Jahrhunderthalle, wird die Besichtigung der Halle nicht möglich.. Wir entschuldigen uns für Unannehmlichkeiten.